Sind die IT-Kosten für eine Fahrschule noch zeitgemäß?

Jede moderne Fahrschule arbeitet heutzutage mit einer Fahrschulverwaltungs-Software.
Die meisten Schulen geben Lern-Apps an ihre Schüler, und bieten so eine moderne Art der Ausbildung.
Experten sind allerdings überrascht, wie sich die Kosten für IT in einer Fahrschule entwickelt haben.
Viele Fahrschulen zahlen zu viel.

Zahle ich zu viel für meine Fahrschul-Software?

Zu unterscheiden sind 2 Kostenarten:

Einmalige Kosten

Je nach Anbieter, Anzahl Fahrlehrern und Filialen zahlt eine Fahrschule für das Verwaltungsprogramm meist zwischen 1000€ und 3000€. Gerade für Neugründer ist das eine Summe, die schwer zu Buche schlägt.

Laufende Kosten

Dazu kommen die laufenden Kosten für das Verwaltungsprogramm. Dies sind meist Wartungs- und Servicegebühren, kostenpflichtiger Support und Updatekosten. Diese kommen jährlich nochmal mit mehreren hundert Euro dazu.
Hinzu kommen die Kosten für die Lern-Apps, die je nach Anbieter zwischen 7€ und 40€ pro Schüler betragen.
Da die Lernapps meist über die Lehrmittelpauschale an die Schüler weiterberechnet werden, beleuchtet die Fahrschule diese Kosten häufig nicht (“ich verdiene ja damit Geld”). Dennoch haben Sie dadurch zusätzliche Ausgaben.

Die Gebühren werden bei vielen Anbietern in regelmäßigen Abständen erhöht und laufen auch in Zeiten mit wenigen Neuanmeldungen (z.B. im November und Dezember) oder bei Krankheit oder Urlaub des Fahrlehrers weiter.

Was kostet Datenschutz?

Spätestens seit Inkrafttreten der DSGVO im Mai 2018 ist das Thema “Datenschutz” in aller Munde. Eine Fahrschule erfasst unterschiedlichste personenbezogene Daten. Angefangen von den Daten ihrer Mitarbeiter (Urlaub, Krankheitstage, Gehaltsinformationen) über die Daten ihrer Schüler (Leistungen, Zahlungen, etc.) bis hin zu Daten z.B. von Interessierten.
Betreibt eine Schule ihre IT lokal auf einem Rechner oder auf einem Büroserver, fallen eine große Reihe von Dokumentations- und Organisationspflichten an. Wie sieht der Prozess aus, wenn eine Festplatte abraucht? Welche Backupstrategie wird etabliert? Was passiert mit dem Laptop oder seiner Festplatte, wenn er verkauft wird und der Käufer Schülerdaten wiederherstellt?
Dieter Birk, IT-Datenschutzspezialist auf Baden-Württemberg, sagt dazu: “Um im Falle einer Überprüfung oder eines aufgetretenen Datenverlustes keine Strafzahlungen zu fürchten ist es bei einer lokalen Fahrschulverwaltungslösung essentiell, umfangreiche Dokumentationen anzufertigen und Prozesse aufzusetzen und zu überwachen. Meist wird hierzu ein externer Datenschutzbeauftragter herangezogen, der natürlich Kosten verursacht. Hinzu kommt die Zeit die der Fahrschulinhaber aufwenden muss, seine lokale IT-Infrastruktur zu analysieren, zu sichern und bei der Erstellung und dem Nachhalten der Dokumentationen mitzuhelfen.”

Welche Alternativen habe ich, um Kosten und Zeit zu sparen?

Wir von YOU-DRIVE haben da natürlich eine Antwort parat: Kommen Sie einfach zu uns 😉

Denn der YOU-DRIVE Manager erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit und bietet Ihnen viele Vorteile:

  • Keine teuren Anschaffungs- und Wartungskosten (Sie zahlen nur einmalig pro neuem Fahrschüler)
    Bestandsfahrschüler werden nicht berechnet
  • Sie zahlen nur einmalig 15€ pro neuem Fahrschüler (zzgl. MwSt) und damit nur, wenn Sie Umsatz machen. Läuft es mal nicht so gut, oder im Urlaub oder umsatzschwachen Zeiten, zahlen Sie entsprechend weniger.
  • In den 15€ sind das Fahrschulverwaltungsprogramm, die mobile App fürs Auto und die Schüler-Lern-App sowie kostenloser Support enthalten! Wo gibts das sonst?
  • Rabattstaffel bei hohen Schülerzahlen
  • Datenschutz: Wir schließen einfach einen Vertrag über Auftragsdatenverarbeitung ab. Wir kümmern uns um Backups, Datensicherheit etc. Dadurch dass Sie keinen Server mehr betreiben müssen und keine Datenbanken lokal speichern, ist das Thema “Datenschutz” für Sie deutlich schlanker und günstiger.

Wir von YOU-DRIVE werden von neuen Kunden häufig gefragt: “Warum bin ich nicht viel früher zu euch gewechselt?”.
Die Antwort können wir natürlich nicht geben. Sicherlich spielt der Datenumzug eine Rolle, denn “man hat ja eh für nix Zeit”. Der ist aber kinderleicht, und läuft wie ein Fahrschulwechsel ab. Auf Wunsch unterstützen wir Sie kostenlos bei der Übernahme der Bestandsdaten.

Lassen Sie uns doch einfach mal telefonieren und schauen, wie wir Ihre IT-Kosten deutlich senken können.

Rufen Sie uns einfach an:
07251 – 936 99 00

Oder fordern Sie kostenlos einen Testaccount an:

PLZ / Ort

Warum ist YOU-DRIVE so günstig?

Bei YOU-DRIVE gab es in der gesamten Firmengeschichte keine Preiserhöhung. Und dies soll auch so bleiben.

Durch unsere schlanke Struktur und die private Gesellschafterstruktur (kein Konzern, keine Aktionäre) können wir Ihnen hochwertige Produkte zu fairen Preisen anbieten. Und dass dies so bleibt garantieren wir bis 2021 mit der YOU-DRIVE Preisgarantie.

Warum YOU-DRIVE?

Fahrschulverwaltung

INKLUSIVE Lern-App für Ihre Schüler

in einem Paket zum unfassbar günstigen Preis !

Unser Versprechen an eine Software

2019-08-22T13:21:38+00:00
Wir verwenden Cookies, um unsere YOU-DRIVE-Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Weitere Informationen unter https://you-drive.de/datenschutzerklaerung Ok